Die Katze auf dem heißen Blechdach

Komödien standen in den vergangenen Jahren im Herbst beim Naturtheater auf dem Programm. In diesem Jahr wird es einmal wieder ein Drama geben. „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ ist eine Familientragödie, in der es um Gier und Macht, um Verlogenheit und Heuchelei geht. Als das Stück aus der Feder von Tennessee Williams 1955 am Broadway mit großem Erfolg aufgeführt wurde, entschloss sich Hollywood zu einer Verfilmung dieses Stoffes. In diesem kraftvollen und glänzend gespielten Melodram gelingt es, die von Williams geschaffene Atmosphäre und seine bissigen Dialoge in ihrer vollen Wirkung zu bewahren. Seine Studie über die Verlogenheit von Menschen wird getragen durch die überragende Leistung der Hauptdarsteller Elizabeth Taylor als Maggie und dem bis dahin noch unbekannten
Paul Newman, der mit der Rolle des ständig betrunkenen Brick seinen schauspielerischen Durchbruch hatte. Dieses leidenschaftliche Drama erhielt 1958 sechs Oscar-Nominierungen und gilt bis heute als Meisterwerk des Melodrams in der Filmgeschichte.

Das Stück wird für das Naturtheater inszeniert von Claudia Becker und Susanne und Ingo Schneider.

Flyer

 

Bildergalerie

Presse

Katze auf dem heissen Blechdach
Heidenheimer Zeitung | 17.10.2012 | PDF

Premiere Katze auf dem heissen Blechdach
Heidenheimer Zeitung | 30.10.2012 | JPG

  • logo_vbwBDAT-Logo_JPG_F_6x3   logo_vdf


     copyright 2018 | Naturtheater Heidenheim