Blues Brothers

Gerade vorzeitig aus der Haft entlassen führt der erste Weg von Jake Blues zusammen mit Bruder Elwood, der ihn mit einem alten Polizeiwagen abholt, schnurstracks in das Waisenhaus, in dem die Beiden von Nonnen großgezogen wurden. Dort müssen sie von Schwester Mary Stigmata erfahren, dass das Haus kurz vor der Pleite steht. Den Vorschlag, das fehlende Geld durch einen Überfall zu besorgen, findet Mary gar nicht gut und wirft die beiden hochkant hinaus. In der Kirche von Reverend Cleophus James kommt den Brüdern unter den Klängen von Gospelsongs die rettende Idee: die „Band“ muss wieder zusammen kommen,
um „im Auftrag des Herrn“ das fehlende Geld einzuspielen. Eine nicht ganz leichte Aufgabe, bei deren Realisierung die „Blues Brothers“ eine deutliche sichtbare Spur quer durch Detroit legen …
Die turbulente, chaotische und temporeiche Kultstory mit viel Musik, Gesang und Tanz wird nun erstmals im Naturtheater zu sehen sein. Regie führen Sonja Fritz, Ulrike Valentin und Marc Jahraus.

Flyer

 

 

Bildergalerie

Presse

“Flottes Gute-Laune-Stück”
Heidenheimer Zeitung | 25.02.2014

Jake und Elwood Blues wälzen sich in Pfützen
Heidenheimer Zeitung | 29.06.2014

Naturtheater: Blues-Brüder übertreffen Wirtstöchter
Heidenheimer Zeitung | 04.09.2014

Bilder: Günther Freudenmann

  • logo_vbwBDAT-Logo_JPG_F_6x3   logo_vdf


     copyright 2018 | Naturtheater Heidenheim