Kultur im Café

Zum Jahresauftakt – das ist Tradition – gehört unser Café wieder ganz der Kleinkunst. Von Musik über Lesung bis Kabarett ist hier wieder einiges geboten, das den Besuch auf dem Schlossberg auch in der kalten Jahreszeit lohnt. Für Verpflegung ist gesorgt.

Vom 10. Januar bis 14. März 2020

Das gesamte Programm zum Download.

KiC_2020

Vocals & Piano Duo

TWILIGHT LOUNGE

KONZERT

Freitag, 21. Februar, 20 Uhr

Auf charismatische und fesselnde Weise unterhält Sie das Vocals- und Piano-Duo Twilight-Lounge mit energiegeladenen Cover- Songs u.a. von Robby Williams, Elton John, Billy Joel, Radiohead, Coldplay und Evanescence. Die ausdrucksstarke und vielseitige Stimme von Jacob Vogel alias jack t.bird aus dem Kreis Biberach (Träger des Deutschen Rockpreises) wird von der gefühlvollen und abwechslungsreichen Klaviermusik von Pianist Oliver Rupp aus dem Kreis Heidenheim untermalt.

Die Veranstaltung muss krankheitsbedingt leider entfallen!

Countrysongs zum zuhören & mitsingen

SILVERHEADS

KONZERT

Samstag, 22. Februar, 20 Uhr

Wir spielen bekannte Countrysongs zum zuhören, mitsingen, mitklatschen. Songs aus alten und neueren Zeiten, Songs von Goldrausch, Liebe, Eisenbahnen, Viehtrieben, Truckern und einige mehr. Songs von Johnny Cash, Dolly Parton, John Denver, Willie Nelson, CCR, Tammy Wynette und vielen weiteren großartigen Künstlern. Songs, die einen auf eine Reise in das „alte“ Amerika mitnehmen.

Countryhits & Rockklassiker

MOUNTAIN MUSIC BAND

KONZERT

Samstag, 29. Februar, 20 Uhr

Freundinnen und Freunde der Countrymusik aufgepasst! Ihr dürft euch auf einen tollen Abend mit bester Country- und Rock- Livemusik freuen. Für die Musik sorgt die Mountain Music Band aus Waldstetten und Umgebung. Die sechsköpfige Band bietet neben den großen Countryhits von Alan Jackson, Johnny Cash und Dolly Parton auch die besten Rockklassiker von Melissa Etheridge bis Fleetwood Mac. Die erfahrenen Musiker Heike und Luke (Gesang), Andy (Leadgitarre und Gesang), Jens (Akustikgitarre), Wolfgang (Bass und Gesang) und Oli (Schlagzeug) überzeugen durch ihr abwechslungsreiches Programm. Besonders stilprägend für die Band ist der mehrstimmige Gesang. Die Mountain Music Band wird von vielen Szene-Kennern als eine der besten Countrybands zwischen Kocher, Fils und Brenz beschrieben. Wer sich von dieser Meinung selbst überzeugen möchte, darf dies gerne beim anstehenden Konzert tun.

Lieblingslieder aus 4 Jahrzehnten

YOUR SESSION

KONZERT

Sonntag, 01. März, 11 Uhr

Emotionen, Publikumsnähe, Ausdruck, Vielfalt und jede Menge Spaß sind Eigenschaften, die die Band your session ausmachen. Die 5 Heidenheimer zeichnen sich durch feine Arrangements und ein breitgefächertes Programm aus. Stücke von Lady Gaga über Police bis Status Quo, von Adele bis Alice Merton und von Supertramp bis Sade werden gefühlvoll und stilsicher präsentiert. Alex Leberer (Piano/Gesang), Werner Lehmann (Gitarre), Dieter Palinkas (Drums / Gesang), Matze Vetter (Bass/ Harp) und Stephie Vetter (Gesang) spannen diesen weiten Bogen mit großer Begeisterung, Dynamik und viel Liebe zum Detail. Anspruchsvolle Chorsätze unterstützen dabei die vielseitigen Interpretationen von Leadsängerin Stephanie Vetter. Die freundschaftliche Verbundenheit der fünf Musiker äußert sich in Vertrautheit und Spielfreude und schafft eine wohnzimmerähnliche Bühnenatmosphäre, bei der das Publikum mitgenommen wird.

Die Chemie muss stimmen.

HELMUTH STEIERWALD

COMEDY

Freitag, 06. März, 20 Uhr

Der lustigste Lebensmittelchemiker seit Dr. Oetker

Wer kennt sie nicht: Die Chemie. Manch einer sagt „Kemie“, wieder andere „Schömie“ oder „Chimie“, da kriegt man nicht nur als Logopäde einen amtlichen Nervenzusammenbruch. Eine laut Wikipedia veraltete Bezeichnung für Chemie lautet „Scheidekunst“ und das klingt ja mal völlig daneben. Wer an Chemie denkt, denkt an explosive Laborversuche oder wilde Exzesse in versteckten Drogenküchen a`la „Breaking Bad“. Helmuth Steierwald ist Chemiker und bei seinem bärigen, zunächst mürrisch wirkenden Anblick denkt man an beides. Helmuth Steierwald ist aber nicht Chemiker im klassischen Sinn. Er ist Lebensmittelchemiker. Und er ist halb Iraner und halb Türke. Exotisch, orientalisch, säbelrasselndund stets mit einem Hauch Kardamom veredelt, hat Helmuth zugleich ein unstillbares Verlangen nach Nürnberger Rostbratwürstchen. Das alles ist ungemein kompliziert. Aber das ist das Leben doch immer.

Coverrock – Rock pur zum Nachladen

RELOAD

KONZERT

Samstag, 07. März, 20 Uhr

Die Gerstetter Band RELOAD feierte 2018 ihr zwanzig jähriges Bestehen und touren seither in der Region durch Hallen und Clubs. Was im Frühjahr 1998 als “Just for fun” Aktion für eine Geburtstagsparty begann, hat sich mittlerweile zu einer festen Größe entwickelt. Auf der Bühne überzeugt das Quintett mit einer enormen Präsenz, einem ausgefeilten Sound und einem riesigen Songrepertoire welches sie sowohl “mit Strom” als auch akustisch interpretieren. Das Repertoire spiegelt einen Querschnitt der Rockmusik der letzten 40 Jahre wider, mit Songs des Hardrockurgesteine Black Sabbath und Iron Maiden, über deutschen Rock der Ärzten, der toten Hosen und den Guano Apes bis hin zu den absoluten Schwermetallklassikern von Metallica, Manowar und Motörhead, bleibt kein Wunsch offen – also Rock pur zum „Nachladen“.

Klassiker aus Folk, Rock und Pop

TRUE COLOURS

KONZERT

Freitag, 13. März, 20 Uhr

Nina Schnitzer, Judith Erdogan und Martin Hesener als Trio „true colours“ widmen sich der akustischen Musik mit mehrstimmigem Gesang und Gitarre. Die Musiker haben schon in verschiedenen Gruppen Erfahrungen gesammelt: Martin Hesener war u.a. langjähriges Mitglied der Siggi Schwarz Band, Good fellow shoeshine, Smooth attac und der „Policemen“. Nina Schnitzer und Judith Erdogan, aufgewachsen unter der Wirkung der legendären Vocalgruppe „Quinta“, bewiesen ihre Gesangesfreude unter anderem bei „Li & friends“. In ihrer Formation präsentieren „true colours“ Klassiker aus Folk, Rock und Pop. Im Repertoire des Trios finden sich neben Songs von Cindy Lauper, James Taylor, Crosby, Stills & Nash und den Beatles auch andere Musikstücke, die mit fein abgestimmtem Gesang und meisterhaft gespielter Gitarre das Publikum in ihren Bann ziehen werden!

Live-Musik mit viel Gefühl versprechen Gela & Dedl

NORDIC SUNSET

KONZERT

Samstag, 14. März, 20 Uhr

Das sympathische Duo aus Schleswig-Holstein tourt seit einigen Jahren durch ganz Deutschland und begeistert mit einem vorwiegend nordischen Kleinkunstprogramm, das abwechslungsreicher nicht sein kann. ANGELA KüHL – genannt GELA – ist als Konzert-Klarinettistin auf vielen Bühnen der Klassik rund um den Globus aufgetreten und wurde außerdem bekannt durch Salonmusik der 20er Jahre mit den Hamburger Stadtmusikatzen. Ihre Lebensneugier lässt sie ständig neue Instrumente ausprobieren, so dass sich zum Beispiel plötzlich eine afrikanische Trommel in einem schwedischen Popsong wieder findet. Gela schafft es, die Frauenpower einer Ina Müller rüberzubringen und gleich danach in der Peer Gynt Suite für romantische Momente mit der Klarinette zu sorgen. DEDL KLEMMT bringt Gitarren aller Art zum Klingen und war viele Jahre mit Country- und Rockbands auf Tour. Wenn seine rauchige Rod-Stewart-Stimme „Aftonens Sång“ – den musikalischen Kern von Nordic Sunset – anstimmt, fühlt man sich wie am Lagerfeuer an einem schwedischen See bei Sonnenuntergang. Dedl hat jahrelang in den skandinavischen Ländern gelebt und bringt daher viele Lieder aus dem hohen Norden mit.

  • logo_vbwBDAT-Logo_JPG_F_6x3   logo_vdf


     copyright 2018 | Naturtheater Heidenheim