Die Schneekönigin

Ein Märchen über Blumen, die im Winter blühen und darüber, dass das Böse oft so schön ist. — Und auch ein Märchen darüber, was es bedeutet, dass man bis ans
Ende der Welt läuft, um einen Freund zu retten: Gerda jedenfalls macht sich sofort auf den Weg, um Kai aus den Fängen der Schneekönigin zu befreien. Die verzauberte ihn mit einem Kuss und ließ sein Herz erfrieren. Im Schneegestöber trifft Gerda auf eine königliche Hofkrähe und einen königlichen Hofraben, einen Prinz und eine Prinzessin, auf Räuber und ein Räubermädchen, ein Rentier und endlich auch auf Kai, der durchgefroren mit kaltem Herzen aus kleinen Eisstückchen das Wort „Ewigkeit“ bildet. Die Schneekönigin naht und es wird sich erst zeigen, ob Gerdas Herz heiß genug ist.

Max Barth inszeniert Hans Christian Andersens Märchen gerade für die kleinsten Besucher.

Flyer

Presse

Naturtheater probt „Die Schneekönigin“
Heidenheimer Zeitung | 26.11.2014

Naturtheater legt tollen Auftritt hin
Südwest Presse| 15.12.2014

  • logo_vbwBDAT-Logo_JPG_F_6x3   logo_vdf


     copyright 2018 | Naturtheater Heidenheim