Programm

DIE SOMMERSPIELZEIT 2020 WIRD AUF DEN SOMMER 2021 VERSCHOBEN!

Sowohl die Aufführungen der Inszenierungen "Der Graf von Monte Christo" und "Eine Woche voller SAMStage", sowie der "Open Air Poetry Slam" und die "Musical Night" werden auf 2021 verschoben.

Alle Karten behalten ihre Gültigkeit!

Alle Informationen zu bereits vor dem 1. Mai 2020 gekauften Karten,
den Ersatzterminen und die wichtigsten Fragen finden Sie

OPEN AIR POETRY SLAM

Verschoben auf
Dienstag, 20. Juli 2021, 20 Uhr

(ehemals Dienstag, 21. Juli 2020, 20 Uhr)

Theater und Sprache – das gehört zusammen wie Romeo und Julia, wie Faust und Gretchen, wie Pippi Langstrumpf und Herr Nilsson. Deshalb soll der Sprache ein eigener Abend gewidmet sein, der Sprache, wie sie heutzutage auf Bühnen gefeiert wird.

MUSICAL NIGHT

Verschoben auf
Donnerstag, 22. Juli 2021, 20 Uhr

(ehemals Donnerstag, 23. Juli 2020, 20 Uhr)

Broadway am Naturtheater mit neuem Programm: Zum Sommer im Naturtheater gehört die Musical Night traditionell dazu. Auch in diesem Jahr wird sich die Schlossbergbühne wieder in die schillernde Welt des Musicals verwandeln.

EINE WOCHE VOLLER SAMSTAGE

Verschoben auf 13. Juni bis 21. August 2021

(ehemals 14. Juni bis 22. August 2020)

Das Sams ist ein furchtloses, ja beinahe respektloses Wesen, das sich von nichts und niemandem
einschüchtern lässt, das überall freche Bemerkungen macht und zurückschimpft, wenn andere schimpfen.
Herrn Taschenbier ist das anfangs furchtbar peinlich und er versucht auf alle möglichen Arten, das Sams
wieder loszuwerden. Aber seltsam: Je länger es bei Herrn Taschenbier bleibt, desto lieber gewinnt er das
Sams…

DER GRAF VON MONTE CHRISTO

VERSCHOBEN AUF 18. JUNI BIS 14. AUGUST 2021

(ehemals 19. Juni bis 15. August 2020)

Frankreich ist gespalten zwischen Anhängern Napoleons und den Royalisten. In dieser Zeit kehrt der junge Marseiller Seemann Edmond Dantès von einer Seereise heim und hat nur eines im Sinn: Er will seine Verlobte Mercedes zum Altar führen. Edmond gerät jedoch in den Strudel eines Komplotts, das seine Neider gegen ihn schmieden. Edmond wird vom Altar weg inhaftiert und verbringt 14 Jahre unschuldig in Kerkerhaft, bis ihm schließlich die Flucht gelingt. Ausgestattet mit dem Vermögen seines Mithäftlings, der ihm in der Stunde
seines Todes das Geheimnis um sein Schatzversteck anvertraut hat, kehrt er als steinreicher,
geheimnisumwobener „Graf von Monte Christo“ nach Frankreich zurück…

  • logo_vbwBDAT-Logo_JPG_F_6x3   logo_vdf


     copyright 2018 | Naturtheater Heidenheim