Musikgarten

Gemeinsam musizieren – von Anfang an!

Das musikalische Eltern-Kind-Konzept von der Geburt bis zum fünften Lebensjahr

Alle Kinder sind musikalisch! Sie haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen und zur rhythmischen Bewegung. Je früher das Kind an Musik herangeführt wird, desto nachhaltiger wird es gelingen, die natürliche musikalische Veranlagung zu wecken und zu entfalten.

Musikgarten lädt Kinder ab dem Säuglingsalter und deren Eltern zum gemeinsamen Musizieren ein. Durch Singen, Musizieren, Bewegen und Musikhören können die Kinder ein Gefühl für die Schönheit und Wirkung von Musik entwickeln und erfahren, wie viel Freude Musik machen kann.

Ziel von Musikgarten ist, Kinder spielerisch an Musik heranzuführen. Die Kinder sollen ohne Leistungserwartungen die Gelegenheit bekommen, Musik aufzunehmen und selbst zu gestalten. Langzeitstudien bestätigen inzwischen den positiven Einfluss von musikalischer Förderung auf die ganzheitliche Entwicklung des Kindes – auf die musikalische Begabung, das Sozialverhalten und das Lernen.

Im Naturtheater mit lizenzierter Musikgartenlehrkraft Stephanie Seifert.


Musikgarten für Babys (3 – 18 Monate)

Freitag 09.30 Uhr & Samstag 10.00 Uhr

Musikgarten Phase 1 (1,5 – 3 Jahre)

Freitag 10.15 Uhr &  Samstag 10.45 Uhr
 

 

Kursbeginn: 7. & 8. Oktober

Anmeldung und Fragen: email hidden; JavaScript is required

Download Anmeldeformular Kursgebühr: 120 € / 15 Unterrichtseinheiten

Die Musikgarten-Phasen

Der Musikgarten ist in drei Phasen konzipiert und begleitet Ihr Kind von der Geburt bis ins fünfte Lebensjahr.
Das Angebot ist jeweils genau dem Entwicklungsstand Ihres Kindes angepasst. Es ist vorteilhaft – aber keine Voraussetzung – das Programm von Beginn an mitzumachen.
Musikgarten wird für folgende Altersgruppen angeboten:

  • Musikgarten für Babys (bis 18 Monate)
    Gemeinsames Musizieren und Musikhören in dieser frühen Phase ist für das Kind “Nahrung” für Körper, Geist und Seele.
  • Musikgarten Phase 1: Wir machen Musik (bis 3 Jahre)
    Dieser Kurs geht auf den wachsenden Erlebnisraum der Kinder ein. Die Themen heißen Zuhause, Tierwelt, Beim Spiel und Draußen. Der immer größer werdenden Selbstständigkeit der Kinder wird mit interaktiven Spielen und Freiraum für eigene Gestaltungsideen Rechnung getragen.

Die Musikgarten-Stunden

Zu Beginn der Stunde wird jedes Kind in einem Begrüßungslied namentlich genannt und willkommen geheißen. Der Ablauf jeder Stunde ist sorgfältig auf die Bedürfnisse der Babys und Kleinkinder abgestimmt.

Eine ausgewogene Mischung aus Liedern, Fingerspielen, Kniereitern, Sprechversen und Tänzen sorgt für Abwechslung. Kreisspiele vermitteln Gruppenerfahrung und Gemeinschaftsgefühl. Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln und Trommeln führen in die Welt der Klänge ein.

Ihre Rolle als Eltern

Eltern sind die ersten und wichtigsten Lehrer ihrer Kinder! Deshalb sind Sie als Eltern in allen drei Phasen von Musikgarten mit dabei. Kleine Kinder lernen vor allem durch Imitieren und Wiederholung. Es gibt für Ihr Kind keinen stärkeren Anreiz mitzumachen als Ihr Singen und Klatschen!

Musikgarten möchte Musik (wieder) zu einem täglichen Bestandteil des Familienlebens machen. Denn erst wenn das Kind aktives Musizieren in seinem Umfeld erlebt, wird es Spaß am eigenen Musizieren entwickeln.

Die Materialien für Zuhause

Nehmen Sie den Musikgarten mit nach Hause! Um die Impulse aus der Musikgarten-Stunde zu Hause wieder aufgreifen zu können, gibt es das Angebot der „Familienpakete“ mit einem Liederheft, einer CD und einem Musikinstrument (z.B. Rasseln, Glöckchen, Klanghölzer).

In den Liederheften finden Sie viele Lieder, Verse, Erzählideen und Klanggeschichten wieder, die Sie in der Musikgarten-Stunde erlebt haben – mit zahlreichen Spieltipps. Die CDs liefern hervorragende Liedarrangements, Instrumentalstücke, Tierstimmen und vieles mehr – also ausgezeichnetes Hörmaterial für Ihre private Musikgarten-Stunde! Alle Aufnahmen sind mit Originalinstrumenten eingespielt und gewährleisten pures Hörvergnügen.

Die Materialien können Sie i.d.R. bei Ihrer Kursleitung in der Musikgarten-Stunde direkt bestellen.

Die Musikgarten-Kursleiter

Lizenzierte Musikgarten-Kursleiter/innen werden in speziellen Musikgarten-Seminaren intensiv auf ihre spätere Tätigkeit vorbereitet. Ein ausgewähltes Dozententeam garantiert eine fundierte Ausbildung mit Praxisstunden und Lehrproben. Die Autorin des Musikgarten, Dr. Lorna Lutz Heyge, bildet bildet das Musikgarten-Dozententeam in Intensivseminaren regelmäßig fort.

Sie erkennen unsere lizenzierten Musikgarten-Kurlseiter/innen an ihrem Zertifikat, das für Kompetenz in der musikalischen Früherziehung steht.

  • logo_vbwBDAT-Logo_JPG_F_6x3   logo_vdf


     copyright 2018 | Naturtheater Heidenheim